Allgemeines




 

Unsere Trapezprofile sind leichte, aber sehr stabile Dach- und Wandelemente. Sie eignen sich wegen ihrer optimalen Profilierung für eine ganze Reihe von Bedarfsfällen im privaten, gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich.

Die Möglichkeit der unterseitigen Vlieskaschierung (LM Aquastopp-Vlies oder LM Antidröhn-Vlies) ist gegeben.

Seit 1992 wurden viele Millionen Quadratmeter verbaut. Ideal zur Sanierung und für den Neubau.

Selbstverständlich werden unsere Profilbleche aus qualitativ hochwertigem Vormaterial hergestellt und mit CE-Zeichen ausgeliefert.

Unsere Bilder sagen mehr als tausend Worte, sehen Sie hier einige wenige Objekte aus mehr als zwanzig Jahren.

  • Geringes Gewicht
  • Lange Haltbarkeit
  • Leichte Montage
  • Niedriger Preis
  • Kurze Lieferzeit
  • Viele Standardfarben
  • Maßgenau bis 12 m
  • Gefällige Form

Technische Daten, Querschnitte und Grundmaterialien




Grundmaterialien

Stahlkern

Aluminiumkern


Datenblatt 60 µm Purlux (TTHD) Beschichtung

 


 

Technische Daten

Profilhöhe 35mm
Plattenbreite 1.070 mm
Deckbreite 1.035 mm
Modulabstand 207 mm
Längen auf Maß 150 - 12.000 mm
Mindestdachneigung 7,00° = 12,28%
Befestigung Holz- oder Selbstbohrschrauben + Längsstoß- und Kantteilbefestiger (4,8 x 20 mm)
 


 

Materialinformationen

Material Beschichtung Blechstärke Gewicht
Stahl 25 µm Polyester 0,50 mm (Längen: 0,15 - 10,0 m) ca. 5,07 kg/m2
Stahl 25 µm Polyester 0,63 mm (Längen: 0,15 - 11,0 m)
ca. 6,40 kg/m2
Stahl 25 µm Polyester 0,75 mm (Längen: 0,15 - 12,0 m) ca. 7,60 kg/m2
Stahl 35 µm Polyester-Matt 0,50 mm (Längen: 0,15 - 10,0 m) ca. 5,07 kg/m2
Stahl 35 µm Polyester-Struktur 0,50 mm (Längen: 0,15 - 10,0 m) ca. 5,07 kg/m2
Stahl 60 µm Purlux (TTHD) 0,50 mm (Längen: 0,15 - 10,0 m) ca. 5,07 kg/m2
Stahl 80 µm Shimoco 0,50 mm (Längen: 0,15 - 10,0 m) ca. 5,07 kg/m2
Aluminium 25 µm Polyester 0,70 mm (Längen: 0,15 - 8,0 m) ca. 2,29 kg/m2

 

 


 

Querschnitt Dach

 


 

Querschnitt Wand

 

Die nach Wunsch hergestellten, stufenlosen Längen reduzieren Materialverlust, Zeitaufwand bei der Verarbeitung und somit auch die Kosten.

 

Farben




Bitte beachten Sie: Die hier dargestellten Farben können von der Realität abweichen.
Fragen Sie Ihren LUXMETALL®-Händler nach der Original-Farbmusterkarte.

 

LM Aquastopp-Vlies




Diese saugfähige Polyestermatte ist auf der Unterseite der Platten angebracht und hat ganz besondere Eigenschaften:

  • Aufnahme von bis zu 900 g/m² Schwitzwasser
  • Lärmschutz
  • Gewicht der Matte im trockenen Zustand: 160 g/m²
  • Gegen Pilzbildung geschützt
  • Witterungsbeständig

Wir empfehlen unser LM Aquastopp-Vlies immer dort einzusetzen, wo auf eine Unterspannbahn oder ein Unterdach verzichtet wird, zum Beispiel bei Carports oder Garagen. Setzen Sie bitte unseren Vlieslack zur Sättigung des LM-Aquastopp-Vlieses ein (für Querüberlappungen und an der Traufe).

Bei den Stahlblechen wird das LM Aquastopp-Vlies werkseitig im First- und Traufenbereich in einer Breite von ca. 10 cm verödet. Eine bauseitige Nachbehandlung mit Vlieslack ist nicht mehr erforderlich! Aus produktionstechnischen Gründen gilt das nicht für die Aluminiumprofile.

Verarbeitungshinweise für vliesbeschichtete Bleche

Profilbleche mit Antikondensvlies müssen trocken transportiert und gelagert werden. Es sollte mit sauberen Handschuhen gearbeitet werden. Bitte behandeln Sie die Profile mittels Farbauftragsrolle. Die Vliesschicht wird im Bereich der Traufe ca. 5 cm breit, beim überlappenden Profilblech im Bereich des Querstoßes ca 15 cm breit, mit unserem Vlieslack behandelt. Mit 1 kg Lack können ca. 15 Tafeln im Querstoßbereich, im Traufenbereich ca. 30 Tafeln behandelt werden. Eine ausreichende Tränkung der Vliesschicht erkennt man am Farbumschlag. Alternativ kann die Vliesschicht auch mit einer Heißluftpistole bis zur Verflüssigung erhitzt werden. Durch die Verschmelzung der Fasern kann keine Feuchtigkeit mehr aufgenommen werden. 

LM Antidröhn-Vlies




Allgemeine Informationen zum LM Antidröhn-Vlies

Datenblatt zum LM Antidröhn-Vlies

Diese schallabsorbierende und saugfähige Vliesmatte ist auf Wunsch an der Unterseite der Platten angebracht und hat ganz besondere Eigenschaften:

• wirkt schalldämpfend innerhalb eines Gebäudes

• die Lärmreduzierung liegt bei ca. 6 dB, eine Schalldruckverminderung von 5 dB 

   wird in unseren Ohren als 34-prozentige Lärmverminderung empfunden

• Aufnahme von bis zu 2500 g/m² Schwitzwasser

• Gewicht in trockenem Zustand: ca. 200 g/m²

• gegen Pilzbildung geschützt

• witterungsbeständig und langlebig

Aus produktionstechnischen Gründen ist eine werkseitige Verödung der Vliesschicht im First- und Traufenbereich nicht möglich. Eine bauseitige Nachbehandlung der Vliesschicht ist erforderlich!

Verarbeitungshinweise für vliesbeschichtete Bleche

Profilbleche mit Antidröhn-Vlies müssen trocken transportiert und gelagert werden. Es sollte mit sauberen Handschuhen gearbeitet werden. Bitte behandeln Sie die Profilbleche mittels Farbauftragsrolle. Die Vliesschicht wird im Bereich der Traufe ca. 5 cm breit, beim überlappenden Profilblech im Bereich des Querstoßes ca 15 cm breit, mit unserem Vlieslack behandelt. Mit 1 kg Lack können ca. 15 Tafeln im Querstoßbereich, im Traufenbereich ca. 30 Tafeln behandelt werden. Eine ausreichende Tränkung der Vliesschicht erkennt man am Farbumschlag. Alternativ kann die Vliesschicht auch mit einer Heißluftpistole bis zur Verflüssigung erhitzt werden. Durch die Verschmelzung der Fasern kann keine Feuchtigkeit mehr aufgenommen werden.