Schnell, leicht, wirtschaftlich: Dachsanierung mit Metallpfannen





Bei der Sanierung flach geneigter Dächer – wenn der Winkel unter 20 Grad liegt – scheiden viele traditionelle Deckungen aus technischen Gründen aus. Eine einfache und zuverlässige Lösung bieten Metalldachprofile: Die robusten und preiswerten Elemente dürfen schon ab einer Dachneigung von nur sieben Grad verlegt werden. Besonders wirtschaftlich sind sie bei der Sanierung von Dächern mit Bitumendeckung oder maroden, nicht asbesthaltigen Faserzementplatten: Die Metalldachpfannen werden einfach auf die alten Dächer gelegt. „Metalldächer sind auch dort noch optimal, wo Ziegel oder Dachstein zu schwer sind“, ergänzt Hans J. Lull, Geschäftsführer von Luxmetall Deutschland (Berlin).